Co-Creation

SOLARDACHSTEIN

Validierungsphase: www.solarky.de

Idee

Validierung

New Co

Status:

81% validiert

Thema:

Energie

Seit:

274 Tage

PHASE 03

NEW CO

PHASE 02

VALIDIERUNG

TAGE 8

SOLARKY ZUR VALIDIERUNG GELAUNCHED

Das wattx Team hat inzwischen alle Recherchen, technische Daten und Informationen von Andreas, die Value Proposition und Renderings zusammen getragen. Daraus wurde eine Landingpage erstellt, um die nächste Phase der Validierung zu starten. Solarky ist entstanden.

Die Landingpage ist am 16.09.23 live gegangen: www.solarky.de

Tage 4,5

START DER KONSTRUKTION

Zusammen mit einem Experten für Kunststoff hat Andreas eine mögliche Konstruktion besprochen. Daraus entstand das erste vorzeigbare Rendering des Solardachsteins.

TAGE 1

INGENEURSPITCH

Andreas Schiemann stellt die Idee und die Prototypen einem Team von Ingenieuren mit sehr unterschiedlichem Background vor: einem Konstrukteur mit großer Erfahrung im Bereich Kunststoff-Konstruktion, einem Unternehmer und Ingenieur aus dem Bereich Alternative Energien und Michael Hörmann, der große Expertise im Bereich Maschinenbau und Kunststofftechnik hat. Der Tag bringt wichtige Erkenntnisse, die die Konstruktion des Solardachsteins beeinflussen werden.

TAGE 2

PROTOTYP GEBAUT

Andreas Schiemann verlötet in seiner Garage Solarzellen zu einem Paneel, fertigt Kunststoff-Halterungen und verbaut alles zu einem ersten Kunststoff-Dachstein-Prototypen. Das erste Learning: Das erste Solarpanel war nicht
sorgfältig genug verarbeitet – und erzeugt keine Spannung. Im zweiten Anlauf klappt’s: Der erste Prototyp des Solardachsteins wird getestet und liefert mehr Spannung als zuvor berechnet.

TAGE 0,25

MATERIALBESTELLUNG

Solarzellen, Kabel und Zubehör für den ersten Prototypen bestellt.

TAGE 0,5

BERECHNUNG KONSTRUKTION UND LEISTUNG

Andreas Schiemann legt seine ersten sechs Dachsteine zusammen und berechnet, welche Solarzellen verwendet werden können, wie groß sie sein müssen und welche Leistung ein Dachstein erreichen kann.

TAGE 0,5

KONSTRUKTEUR GEWONNEN

Idee, Konzeption und Machbarkeit werden mit einem Konstrukteur besprochen.

TAGE 1

MUSTER-DACHSTEIN 2.0

Weil es Andreas zu lange dauert, auf Muster-Dachsteine vom Dachdecker zu warten, kauft er kurzerhand sechs auf Kleinanzeigen und holt sie auf dem Rückweg vom Co-Working in Rostock in Berlin ab.

TAGE 0,5

ERSTER TERMIN MIT WATTX

Das Team wattx klopft in einem zweistündigen Termin die Idee ab und gliedert sie in einzelne Teilprojekte. Von nun an gibt es wöchentliche Termine, um die Recherchen auszuwerten und Entscheidungen für die weitere Vorgehensweise zu treffen.

TAGE 1

WATTX WIRD PARTNER

Getreu unseres Co-Creation-Ansatzes gewinnen wir in einem gemeinsamen Workshop unseren ersten Partner: die Berliner wattx GmbH. Künftig wird der Venture Builder mit uns die Validierung der Idee durchführen.

PHASE 01

IDEE

TAGE 0,5

ERSTER PITCH

Im Open-Champion-Board diskutieren wir über mehrere Ideen zum Thema Energiegewinnung. Wir entschieden, die Solardachstein-Idee weiterzuverfolgen.

TAGE 0

IDEE SOLARDACHSTEIN

Auf dem Rückflug von der „turbulentesten Geschäftsreise, die ich je hatte“, notiert Andreas Schiemann die Idee eines Solardachsteins. Damit setzt er die Überlegungen um, vorhandene Flächen an Gebäuden grundsätzlich zur Energiegewinnung zu nutzen. Besser bestehende Flächen nutzen als neue Windparks zu bauen und weitere Wiesen und Felder mit Solaranlagen zu verdichten. Der Solardachstein ist eine Antwort darauf, Dachflächen deutlich effizienter zu nutzen, als wir es heute tun.

START DES PROJEKTES

Hallo! Schön, dass du hier bist. Begleite uns auf dem Weg das Projekt für alle zu öffnen:

Sag und schnell und einfach, was dich bewegt und umtreibt. Fülle dafür einfach das Kontaktformular aus. Wir melden uns asap bei dir zurück.

    Hallo! Schön, dass du hier bist.

    Sag und schnell und einfach, was dich bewegt und umtreibt. Fülle dafür einfach das Kontaktformular aus. Wir melden uns asap bei dir zurück.